Zahnärztliche Praxisgemeinschaft Dres. Löffler
Zahnärztliche Praxisgemeinschaft Dres. Löffler

 

Corona

 

 

 

 

Liebe Patienten,

 

aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie entsprechend der Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und der Politik folgendes zu beachten:

 

Bevor sie einen Termin vereinbaren oder wahrnehmen, achten sie darauf, ob Sie folgende Symptome haben wie Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber oder Geschmackstörungen, dann nehmen Sie vorher telefonischen Kontakt unter der Rufnummer 08031/71616 mit uns auf!

 

Sie schützen damit nicht nur sich selbst, sondern auch uns und unser Praxispersonal.

 

 Zum Schutz unserer Patienten und unseres Personals bitten wir Sie Ihren Impfausweis oder einen aktuellen Antigentest vorzuzeigen. Ausnahme sind akute nicht verschiebbare Notfallbehandlungen.

Die Praxisbelegschaft ist geimpft oder beboostert und wird vorschriftsgemäß ständig getestet.

 

Viele staatlich verordnete Maßnahmen sind nicht wirklich logisch. Deshalb sind die Masken und Abstand auch in Familien der beste Schutz. Benützen Sie, wenn immer es geht, FFP2 Masken. Achten Sie auf einen guten Sitz. Nehmen Sie die Maske an den Rändern, wenn Sie sie aufsetzen und fassen Sie sich nicht ins Gesicht oder an die Augen. 

Je sorgfältiger Sie Abstand und Maskenpflicht beachten, um so eher überwinden wir die Pandemie.

 

Die Situation hat sich dramatisch verändert, deshalb muss jeder Verantwortung für sich selbst, seine Familie und seine Mitmenschen übernehmen.

 

Die Impfung ist das beste Mittel das Risiko einer Erkrankung mit tödlichem Ausgang zu verhindern. Viele Bürger sind überzeugt, dass das Virus ihnen nichts anhaben kann. Das gilt so lange, bis das Virus nicht zugeschlagen hat.

Wenn aber doch, dann kann es tödlich oder mit schweren dauerhaften Schäden enden und Lebensqualität zerstören. Das Risiko muss jeder für sich selbst abschätzen, darf aber nicht dazu führen, dass Unfallopfer oder Schaganfallpatienten oder Herzinfarkte nicht mehr intensiv behandelt werden können.

Wenn Sie Corona leugnen, so ist das Ihr gutes Recht, aber erwarten Sie nicht, dass Ihre Mutter oder Ihr Vater, Ihr geliebter Lebenspartner oder Ihre Kinder in einem medizinischen Notfall nicht mehr einer lebensrettenden Maßnahme zugeführt werden können weil alle Intensivbetten durch ungeimpfte Covidpatienten blockiert werden.

Sie müssen das mit Ihrem Gewissen vereinbaren!

 

Ich wünsche Ihnen viel Glück und Gesundheit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Keine Panik auf der Titanic!"